"Xund ins Leben" - Projektwoche an der VS St. Anton

In der letzten Schulwoche veranstaltete das Team der VS St. Anton mit der Unterstützung von zwei professionellen Betreuern eine Gesundheits- und Sportwoche in der WM-Halle.
Auf dem Stundenplan standen tägliche Bewegungseinheiten an Stationen, Gesunde Ernährung, fair play-Training im Team, Haltungsübungen, Wahrnehmungseinheiten sowie soziales Kompetenztraining.

Kommentar eines Schülers: "Die coolste Schulwoche meines Lebens!"

Zur Abschlussfeier am Freitag waren alle Eltern und die Sponsoren Fam. Alber, Fam. Ess sowie Fam. Jennewein eingeladen, bei denen sich die Schulgemeinschaft auf diesem Weg ganz herzlich bedanken möchte. Voller Stolz präsentierten die Kinder die Turnübungen und Spiele und auch der extra einstudierte Gewinnersong wurde aufgeführt.
"Zu den wichtigsten Aufgaben der Volksschule gehört nicht nur der Erwerb der Kulturtechniken, immer wichtiger wird die Vermittlung eines gesunden Körperbewusstseins sowie das soziale Kompetenztrainig. Dieses Projekt war ein Schritt in genau diese Richtung.", so VDIn A. Keim.


Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Besuch bei der Feuerwehr

Die SchülerInnen der 1. und 3. Klassen besuchten mit ihren Lehrerinnen Nadine und Andrea die Feuerwehr St. Anton. Der Hauptmann Martin Raffeiner und zwei seiner Kameraden nahmen sich Zeit, den Kindern die Arbeit der Feuerwehr zu erklären. Die Kinder lernten die verschiedenen Ausrüstungsgeräte und Fahrzeuge kennen, durften mit dem Feuerwehrauto eine Dorfrunde fahren und als Höhepunkt schwebten sie mit der Feuerwehrleiter hoch über St. Anton.

Alle waren begeistert und bedanken sich recht herzlich für die aufregenden Stunden bei der Feuerwehr St. Anton am Arlberg!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Besuch der Landeshauptstadt

Ein highlight in jeder 4. Klasse ist der Ausflug nach Innsbruck. Auch heuer erwartete die SchülerInnen ein abwechslungsreiches Programm. Begleitet von der Lehrerin Wolf Anna und VDin Annelies Keim sowie der Elternvertreterin Michalela Flunger besuchten die Kinder das Panorama Tirol, sogar die Berisel Schanze wurde erklommen! In der Altstadt standen ein Besuch in der Hofkirche und im Dom sowie eine theaterpädagogische Führung in der Hofburg auf dem Programm. Den Abschluss bildete ein sehr interessanter Rundgang durch die Glockengießerei Grassmaier.

Meinung der SchülerInnen: "Das war ein toller Tag zum Abschluss der Volksschulzeit!"

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Projekt: Mein Heimatdorf

Im Rahmen des Sachunterrichts waren die SchülerInnen mit ihrer Lehrerin Nadine Stark unterwegs, um ihr Heimatdorf St. Anton besser kennen zu lernen.

 

Der erste Weg führte sie auf das Gemeindeamt, wo sie unser Herr Bürgermeister durch "sein Haus" führte und die Mitarbeiter von ihrer Arbeit erzählten. Besonders erfreut waren die Kinder von den Geschenken, die der Herr Bürgermeister als Erinnerung verteilte.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

 

 

Mit fachkundiger Unterstützung von Herrn Serafin Öttl spazierten die Kinder durchs Dorf und erfuhren Wissenswertes von unserer Pfarrkirche, dem "Thöni - Haus" sowie dem Hannes Schneider Denkmal, der Schi-WM und der Bahnhofsverlegung. Nach so viel geballter Information war eine Rast im wunderschönen Park vor der WM Halle notwendig.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

 

Die letzte Station führte die Drittklassler zur Polizei. Eine freundliche Polizistin führte die Kinder durch die verschiedenen Räume, sie durften Kerkerluft schnuppern sowie Handschellen und kugelsichere Jacken probieren. Vor allen die Buben waren vom Polizeiauto und der Laserpistole sehr angetan.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

 

Die SchülerInnen und die Lehrerin bedanken sich bei allen, die sich Zeit für sie genommen haben.

 

 

Gesunde Jause 1. Klasse

Nach einer Winterpause erfreuten uns die SchülerInnen und Eltern der 1. Klasse wieder mit einer gesunden Jause. Es wurden schmackhafte Brote, gesundes Obst und Gemüse sowie Muffins angeboten. Alle Schulkollegen und die LehrerInnen erfreuten sich an dem tollen Büffet und griffen kräftig zu.

Herzlichen Dank an die Kinder und Eltern der 1.Klasse sowie an Martin Jennewein, der alle Zutaten spendiert hat!

Die Aktion "Gesunde Jause" soll auch ein Anstoß für Eltern und Kinder sein, auf eine tägliche gesunde Jause zu achten.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster zu den Bildern

Geschichtendrachenfest und Lesenacht

Ein Themenschwerpunkt im Schuljahr 2013/14 ist die Förderung der Lesekompetenz unserer SchülerInnen. Deshalb haben wir uns entschieden, beim Projekt des Buchklubs "Der Geschichtendrache" mitzumachen. 

Im Herbst bekam jedes Kind ein Leseheft; gemeinsam mit einem Lesepartner sollten die SchülerInnen sieben Geschichten zu Hause lesen und dokumentieren sowie eine Lieblingsgeschichte aussuchen, die dann der ganzen Klasse vorgestellt wurde. Die SchülerInnen aller Klassen stellten beim großen Geschichtendrachen-Abschlussfest am 10. April ihre Lieblingsgeschichte bzw ihr Lieblingsbuch vor. Alle waren sehr gut vorbereitet und haben mit großer Begeisterung ihre Geschichten präsentiert!

Nach dem gemeinsamen Abendessen stimmten uns zwei Schauspieler mit Märchen und Tanz auf die Lesenacht ein. Als Betthupferl gab´s Popcorn und nach einer "Gute-Nacht-Geschichte" krochen alle todmüde in die Schlafsäcke. Ruhe kehrte im Schulhaus allerdings erst gegen Mitternacht ein.

Unsere fleißigen Mamas erwarteten uns zum Frühstück mit Kakao, Kipferl und Obst. Müde, aber um einige schöne Erfahrungen reicher, starteten die SchülerInnen und LehrerInnern in die Osterferien!

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung bei

- der Raiba St.Anton

- M-Preis

- der Arlberger Dorfbäckerei

- den engagierten ElternvertreterInnen

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Kids Volleyball day

Am Freitag, 4.April wurden die SchülerInnen der VS St. Anton vom Team der "Snow Volleyball Tour 2014" auf den Rendl eingeladen. Nach einer kurzen Aufwärmphase wurden die Kinder von professionellen Spielern mit den verschiedenen Techniken und den Spielregeln bekannt gemacht. Alle waren mit großem Eifer dabei und versuchten mit verschiedenen Tricks den Ball übers Netz zu bekommen. Nach einer Stärkung spielten die einzelnen Klassen, unterstützt von den Profispielern, gegeneinander; jeder einzelne Punkt war hart umkämpft, die Zuschauer auf der Tribüne applaudierten begeistert!

Alle SchülerInnen waren mit großem körperlichen Einsatz dabei; außerdem werden bei einem Mannschaftsspiel immer auch soziale Kompetenzen gefördert, was unserem Schwerpunktthema in diesem Schuljahr genau entspricht.

Herzlichen Dank dem Volleyball - Team für die Einladung!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Kinder in der Wirtschaft

Mit dem Ziel, SchülerInnen Einblick in das Wirtschaftsleben zu ermöglichen, veranstaltete die Wirtschaftskammer Landeck einen Tag für Kinder. Im Sachunterricht haben sich die Teams mit großer Begeisterung und vielen guten Ideen auf den Verkaufstag vorbereitet. Am Mittwoch, den 12.3.2014 konnten die Kinder dann im Stadtsaal Landeck ihre Verkaufstalente unter Beweis stellen. Lehrer und Eltern konnten mit "KIWI Geld" einkaufen und geheime Beobachter bewerteten die einzelnen Verkaufsstände und den Einsatz der Kinder.

Alle Teams erreichten über 100 Punkte und bekamen die Goldmedaille! Danke den Lehrerinnen Anna und Nadine für die gute Vorbereitung des KIWI Projekts.

Weitere Bilder und einen Bericht finden Sie unter: www.meinbezirk.at

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Kinder, es ist Faschingszeit......

Wie schon seit einigen Jahren hat uns auch heuer wieder das Team der Arlberger Bergbahnen zum Fasching am Rendl eingeladen. Alle Narren haben sich vor dem Schulhaus getroffen und sind durchs Dorf bis zum Gemeindeamt marschiert. Von unserem Gesang angelockt ist sogar der Herr Bürgermeister  gekommen, um uns zu begrüßen. An der Talstation musste die Schifahrer warten, es hieß: Narren haben Vorrang! Am Rendl angekommen, haben uns heuer erstmals die Clowns Mimi und Herbert mit ihren Späßen bestens unterhalten. Zur Stärkung gab's frische Faschingskrapfen und Schiwasser für alle.

Wir bedanken uns ganz herzliche für den tollen Nachmittag!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schultheater

Eine gelungene Überraschung gab´s zum Abschluss des ersten Semesters: In Anlehung an das berühmte Kinderbuch von Leo Lionni erarbeiteten ein Schauspieler und eine Pianistin des Mozartensembles Luzern gemeinsam mit den Schülern das Theaterstück "Frederik, die Maus". Die Kinder haben die Botschaft, dass man Glück nicht nur mit Geld, sondern mit Freundschaft, Herzenswärme, Farben und Wörtern finden kann, gut verstanden. Besondern Spaß hatten alle SchülerInnen und LehrerInnen beim "Frederik - Tanz".

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schitage

Von 15. - 17. Jänner veranstalteten wir auch heuer wieder unsere Schul-Schitage. Dank der Schischule Arlberg, die uns kostenlos sieben Schilehrer zur Verfügung stellte, konnten wir in kleinen, klassenübergreifenden Gruppen unser Schifahren üben und verbessern. Zum Mittagessen kehrten wir im Galzigrestaurant und in der Sennhütte ein, wo wir bestens bedient wurden.

Der Höhepunkt war aber das "Buddy - Schirennen" als Abschluss der Schitage. Die Teams der 1. + 3. bzw 2. + 4. Klasse mussten gemeinsam die Strecke bewältigen. Sieger waren nicht die schnellsten Schiläufer, sondern jenes Buddy-Team, das der Durchschnittszeit von einer Minute am nächsten kam. Es war eine Freude zu beobachten, wie die SchülerInner aufeinander Rücksicht nahmen und sich gegenseitig unterstützten. Die zahlreich erschienen Eltern und Großeltern unterstützten die Kinder mit kräftigem Applaus. Vor der Preisverteilung gab`s frische Krapfen vom Bäcker Ruetz und Kinderpunsch vom Krampusverein. Zur Erinnerung erhielt jeder Teilnehmer eine Medaille und eine Buddy-Urkunde. Die Schitage sind eine Bereicherung für unsere Schulgemeinschaft und ein wichtiger Beitrag zur Förderung sozialer Kompetenzen!

Kommentar von Noah: "Wir sollten einen Schimonat machen!"

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Schitage zu einem tollen Erlebnis gemacht haben!

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Besuch der Heiligen Drei Könige

Am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien überraschten uns die "Heiligen Drei Könige" mit ihrem Erscheinen. Fabio, Florian, Mathias und Matteo begrüßten uns mit einem Lied und baten mit ihrem Sprüchlein um Geld für die Mission.

Danke für den Besuch!

In der Weihnachtsbäckerei

Die SchülerInnen der 1. Klasse durften auch heuer wieder in der Bäckerei Ruetz in Schnann Kekse backen. Mit großem Eifer kneteten und formten die Kinder den Teig und warteten gespannt vor dem Backrohr auf das Ergebnis. Sie hatten großen Spaß und präsentierten stolz ihre selbstgeformten Kekse.

Vielen Dank an das Team der Bäckerei Ruetz!!

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Engel gucken schon ums Eck

Die (B)Engel der 4. Klasse!!!

Advent im Park

Am dritten Adventwochenende wurden wir eingeladen, im Rahmen der Veranstaltung "Adventzauber im Park" einen Abend zu gestalten. Die Chorsänger stimmten die Zuschauer mit Weihnachtslieder auf die stille Zeit ein. Die Erstklassler trugen das Lied "In der Weihnachtsbäckerei" vor, die Zweiteler führten einen Lichtertanz  auf und die Vierteler trugen Gedichte vor. Die Dritteler begeisterten das Publikum mit ihrem Weihnachtsspiel: "Das Wunder um das Glühwürmchen".

Das war für alle eine stimmungsvolle Stunde im wunderbaren Ambiente des Ferienparks.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Im Advent

Der Advent ist für uns in der Schule eine wichtige Zeit, die wir auf besondere Art und Weise feiern. Vor dem ersten Adventsonntag hat unser Herr Pfarrer Augustin die Adventkränze gesegnet. Jeden Montag versammeln wir uns um den großen Adventkranz, um gemeinsam eine Kerze zu entzünden, zu singen und zu beten. Die SchülerInnen jeder Klasse bereiten mit ihrer Lehrerin jeweils eine Adventfeier vor.

Weiters gestalten die ChorsängerInnen eine Adventmesse in der Kirche und beim "Adventzauber im Park" sind wir mit Liedern, Gedichten und einem Krippenspiel voll im Einsatz.

Es ist eine Freude zu beobachten, mit welcher Andacht und Begeisterung die Kinder die Vorbereitungszeit auf Weihnachten mitgestalten und sie dadurch ihre sozialen Kompetenzen und den Gemeinschaftssinn stärken.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Gesunde Jause im November

Im November verwöhnten uns die Zweitklassler mit einigen fleißigen Müttern mit einer gesunden Jause. Wir durften frische Milch vom Bauernhof, gesundes Vollkornbrot mit selbst gemachtem Aufstrich sowie verschiedene Obst- und Gemüsesorten probieren. Allen hat`s hervorragend geschmeckt!

Die Schüler sowie die LehrerInnen bedanke sich herzlich für das tolle Jausenbüffett!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schulparlament

Alle SchülerInnen und ihre Lehrerinnen treffen sich einmal im Monat, um gemeinsam die Geburtstage zu feiern und über spezielle Schulthemen zu beraten. Es werden positive und negative Dinge besprochen und das Thema des Monats über ein besseres Miteinander in der Schule wird festgelelgt. So z.B: war ein Thema "Wir grüßen einander freundlich" oder der Vorschlag von Tobias: " Wir raufen und streiten während der Pause nicht mehr".

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Gesunde Jause im Oktober

Im Oktober luden die SchülerInnen und die Lehrerin der 3. Klasse mit einigen fleißigen Mamas zu einer gesunden Jause ein. Alle waren mit vollem Einsatz bei den Vorbereitungen dabei und präsentierten ihr Büffet mit großem Stolz. Die Dritteler freuten sich über den großen Hunger und das Lob der MitschülerInnen.

Herzlichen Dank!

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Hoher Besuch aus Brasilien

Während seines Heimaturlaubs besuchte Pater Fritz auch die Volksschule St. Anton. Begleitet wurde er von unserem Herrn Bürgermeister und dem Herrn Pfarrer. Der langjährige Missionar erzählte aus seinem bewegten Leben und beantwortete bereitwillig alle Fragen der Schüler. 

Wir bedanken uns herzlich für den Besuch und wünschen Pater Fritz viel Kraft und Gesundheit für seine anstrengende Aufgabe im Urwald von Brasilien.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Fußballturnier 2013

Heuer erstmals zu Schulbeginn veranstaltete die SPG Arlberg das Fußballturnier für alle VolksschülerInnen von St. Anton bis Flirsch. Die SchülerInnen der 1. + 2. bzw 3. + 4. Schulstufen kickten gegen die KollegenInnen aller anderen Schulen. SportlerInnen und Zuschauer waren mit voller Begeisterung dabei. Unsere Erst- und Zweitklassler holten den guten 4. Platz. Als große Sieger des Turniers gingen die SchülerInnen der 3. + 4. Schulstufen St. Anton hervor. Die Freude über den großen Pokal war grenzenlos!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der SPG Stanzertal für die Einladung und die super Organisation des Turniers.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Gesunde Jause im September

Als Beitrag zur gesunden Ernährung unserer Kinder haben wir uns entschlossen, einmal im Monat eine "Gesunde Jause" vorzubereiten.

Am Diestag, 24.9. luden einige Mütter und die SchülerInnen der 4. Klasse dazu ein. Die selbst zubereiteten Brote mit Aufstrich, der Sauerrahm - Dip für die Karottenstangen, die Müsli Muffins sowie die bunten Obststückchen schmeckten allen hervorragend. Kommentar eines Erstklasslers: "I hon nit gewisst, dass des gsunde zuig so guat ischt!"

Besonderen Dank gilt Melanie von Spar Burger, die uns alle Zutaten spendiert und die Muffins gebacken hat!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schulbeginn 2013

Am 2. September startete der Unterricht an unsere Schule. Wir begrüßten die 16 neue SchülerInnen der 1. Klasse und ihre Eltern ganz herzlich mit unserem Schulsong. Die Frau Direktorin begrüßte auch die zwei jungen Lehrerinnen Nadine Stark und Wolf Anna, die heuer neu zum Lehrerteam gehören. Die "Buddys" der 3. Klasse begleiteten ihre neuen Freunde in die 1.Klasse, wo sie von ihrer Lehrerin herzlich willkommen geheißen wurden.

Wir wünschen allen ein gutes Schuljahr 2013/14 und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern