Chorausflug

Als Dankeschön für das fleißige Singen und Proben während des gesamten Schuljahres durften die Chorsänger am Schulschluss einen tollen Chorausflug machen. Wir besuchten das Ötzidorf und wanderten anschließend zum Stuiben - Wasserfall. Wir haben einiges über die Steinzeit gelernt, hatten aber auch viel Spaß!

Die Kosten für den Bus und das Essen werden von der Gemeinde und der Pfarre bezahlt! Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schultaschentag

Am Montag, dem 24.6. bekamen wir Besuch aus dem Kindergarten. Wir haben die Vorschulkinder zu uns in die VS eingeladen, damit sie den Schulbetrieb kennen lernen und im September gerne und ohne Angst in die Volksschule kommen. Die Kinder bestätigten, dass die Schule "gar nicht so schlimm" sei!

Voller Stolz präsentierten die Vorschulkinder ihre neuen Schultaschen.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Verabschiedung von Herrn Lehrer Kurt

Im Anschluss an das Musical verabschiedeten wir unseren Herrn Lehrer Kurt Tschiderer, der mit 1. September seinen wohl verdienten Ruhestand antritt. Der Herr Bürgermeister, die Frau Direktor und die Schüler und Eltern der 2. Klasse bedankten sich herzlich für seine siebenjährige Tätigkeit an der VS St. Anton. Er war ein allseits beliebter Lehrer und ein geschätzter Kollege. Auch die Flötengruppe sowie der VS-Chor spielten und sangen für ihn.

Wir wünschen Herrn Lehrer Kurt gute Gesundheit und viel Glück in seinem neuen Lebensabschnitt!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Musical "Der kleine Reisebär"

Mit vollem Einsatz und großer Begeisterung führten die SchülerInnen der 3. Klasse unterstützt vom Schulchor erstmals ein Minimusical auf. Der kleine Reisebär reiste im Traum nach Italien, Frankreich und England, wo er die verschiedenen Sprachen und Sehenswürdigkeiten kennen lernte. Er landete aber letztendlich wieder zu Hause im warmen Bett. Alle Schauspieler und Sänger boten hervorragende Leistungen. Auch die vielen Zuschauer waren begeistert!

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Laufschule

Als Vorbereitung für unseren Benefizlauf arbeitete der professionelle Lauftrainer Gerhard Holzknecht mit den Kindern aller Klassen. Er analysierte die verschiedenen Laufstile, lobte, verbesserte und gab wertvolle Tipps zum besseren und leichteren Laufen.

Kommentar einer Schülerin: ... ich wusste nicht, dass man auf so verschiedene Arten laufen kann .........

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Kinder laufen für Kinder

Am 12. Juni veranstalteten wir bei perfektem Laufwetter unseren Benefizlauf für die SOS Kinderdörfen. Jeder Schüler organisierte sich Sponsoren, die bereit waren, pro gelaufener Runde einen Betrag zu bezahlen. Mit bemerkenswertem Einsatz liefen Schüler, einige Lehrer und Eltern sowie der Herr Vizebürgermeister für den guten Zweck.

Wir haben die gewaltige Summe von 3.144,30 Euro gesammelt, die wir zu gleichen Teilen an die SOS Kinderdörfer und einem hochwassergeschädigten Kind aus der VS Kössen spenden!

Gratulation allen LäuferInnen und ein herzliches Dankeschön allen Sponsoren!

 

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Planet Paprika

...... etwas Grünes, ein Milchgefäß, eine Tasche und ein rotes Herz zum Umhängen..... das waren die Utensilien, die die Kinder zum Mitmachen brauchten. Die Schüler der 3. + 4. Klassen reisten mit dem Tanzpädagogen Gerard Albertini zum Planet Paprika und erlebten ein tolles Musiktheater mit viel Bewegung und sozialem Inhalt!

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Besuch vom Klima - Clown

"Die Erde hat Fieber!"

Mit diesen Worten schaffte es der "Klima - Clown" mühelos, den Kindern die Problematik der Klimaerwärmung zu erklären. Mit einer tollen Reise um die Welt mit seinem Fahrrad und unter Mitwirkung von Schülern lernten wir, wie jeder von uns zum Klimaexperten werden kann, damit das "Fieber" unserer Erde nicht weiter steigt!

Die Schüler der 3. + 4. Klassen konnte sich in einem speziellen Workshop noch genauer mit dieser Thematik auseinandersetzen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

 

Musikalisches Theater in der Schule

Am Freitag, dem 01.03.2013 besuchte die Theaterschauspielerin Elisabeth mit einer Pianistin des „Mozart Ensemble Luzern“ unsere Schule. Gemeinsam mit Schülern führte sie das russische Ballett „DER FEUERVOGEL“ auf. Es war erstaunlich, was in kürzester Zeit vor den Augen der begeisterten Zuschauer entstand: eine faszinierende Märchenaufführung!

Kompliment an die Schauspieler und das Publikum!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Fasching am Rendl

Wie schon seit einigen Jahren wurden wir auch heuer wieder von den Arlberger Bergbahnen zum Fasching am Rendl eingeladen. Von der Schule aus marschierten wir durch die Fußgängerzone zur Rendlbahn. Alle Narren durften kostenlos mit der Rendlbahn fahren. Vor der Bergstation hat uns der Zauberer mit seinen tollen Tricks begeistert. Anschließend gab's einen Faschingskrapfen und ein Schiwasser für alle großen und kleinen Narren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Arlberger Bergbahnen für diesen lustigen Nachmittag!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schi Heil!

Vom 16. - 18.Jänner veranstaltenten die Schüler aller Schulstufen und ihre LehrerInnen einen Schulschikurs. Wir bekamen dankenswerterweise professionelle Unterstützung von "coolen" Schilehrern der Schischule Arlberg. Alle Schüler wurden schulstufenübergreifend nach ihrem Können eingeteilt und los ging`s. Trotz eisiger Kälte und schlechter Sicht haben alle durchgehalten. Das Mittagessen, das wir im Galzigrestaurant, am Rendl und in der Sennhütte zu sehr fairen Preisen genießen durften, war der gemeinsame Treffpunkt eines jeden Tages. Beim Schirennen am Freitag gab´s eine Medaille für alle, also nur Gewinner!

Die drei Schitage haben allen sehr viel Spaß gemacht und waren ein tolles Erlebnis für unsere Schulgemeinschaft!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Im Advent

Adventfeier:

Jede Woche haben die Schüler einer Klasse unsere Adventfeier gestaltet. Die Zweiteler umrahmten die Adventkranzweihe, die Ersteler erzählten eine Nikolausgeschichte, die Vierteler ließen die Sterne leuchten und die Dritteler spielten ein Krippenspiel. Durch das gemeinsame Singen, Spielen und Beten haben wir uns auf Weihnachten vorbereitet. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Krippen bauen:

Die Schüler der dritten und vierten Klassen durften heuer im Werkunterricht mit Flori und dem "Krippenbaumeister" Alber Edi Naturkrippen bauen. Im Herbst haben alle fleißig "Schätze" aus der Natur gesammelt. Zur Unterstützung haben wir Großeltern und Eltern in die Schule eingeladen. Kinder und Erwachsene waren mit großer Freude und vollem Eifer dabei! Alle Krippen sind wunderbar gelungen. Am dritten Adventsonntag haben die Chorsänger die Messe gestaltet und der Herr Pfarrer hat die Krippen geweiht. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Singen am Adventmarkt:

Auch heuer wurden die Chorsänger der Volksschule wieder vom TVB St. Anton eingeladen, am Adventmarkt in der Fußgängerzone aufzutreten. Mit Liedern, Gedichten und einem kleinen Tanz haben wir versucht, Adventstimmung zu verbreiten. Wir bedanken uns bei Günther Öttl für die Begleitung am Klavier und bei allen Zuhörern für den kräftigen Applaus! Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Laternenfest

Erstmalig feierten wir heuer mit den Kindergartenkindern das Martinsfest. Im Werkunterricht bastelten die Kinder mit Flori bunte Laternen. Bei Einbruch der Dunkelheit versammelten sich Großeltern, Eltern, Tanten, Lehrer und alle Kinder vor dem Kindergarten. In einem langen Umzug marschierten wir durch die Fußgängerzone bis zur Well.com-Halle, da unsere Kirche derzeit renoviert wird. Dort sangen wir gemeinsam Martinslieder und die Schüler der 2. Klasse spielten ein Martinsspiel. Auch die KIGA - Kinder führten ein Spiel auf und ernteten viel Applaus. Anschließend sorgten die Mamas und Frau Burger vom Spar St. Anton für unser leibliches Wohl.

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

speed4

Unsere Schüler beteiligten sich am bezirksweit durchgeführten Laufwettbewerb "speed4". Die Vorentscheidung wurde in der Schule durchgeführt. Die Laufzeiten aller Schüler wurde genau gemessen und verglichen. Die Kinder bekamen gute Tipps, wie sie ihre Lauftechnik verbessern können. Die Abschlussveranstaltung fand am 28.10.2012 im Trofana Rast in Mils statt, wo auch einige Kinder mit ihren Eltern die VS St. Anton gut vertreten haben! Danke und Gratulation den Preisträgern!


Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Ernte bei Alber Edi in St. Jakob

Am Freitag, 05.10.2012 sind wir mit dem Schulbus nach St. Jakob gefahren. Edi hat schon auf seinem Acker auf uns gewartet. Wir haben Erdäpfel aus der Erde gehackt. Ich habe die Kartoffeln im kalten Wasser gewaschen und gebürstet. Meine Hände waren eiskalt. Edi hat Feuer gemacht und die Kartoffeln gekocht. Danach haben wir Körner geklopft, das war sehr anstrengend. Wir durften Körner in die Dreschmaschine geben und an der Kurbel drehen. Wir waren alle ganz staubig. Albertine ist auch gekommen. Sie hat mit Annelies den Erntedankwagen geschmückt. Auch der Herr Bürgermeister ist zu Besuch gekommen. Zum Schluss haben wir "Schelfeler" gegessen. Roswitha hat uns Käse und Butter dazu gegeben. Es hat super geschmeckt. Wir haben noch gebetet und Gott gedankt. Um elf Uhr sind wir zu Fuß in die Schule zurück gelaufen. Es war ein toller Vomittag!

Autoren: Die Schüler der 3. Klasse

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Mit Schwung ins neue Schuljahr: Bewegungsfest

Nach dem Motto " Kinder gesund bewegen" sowie zum gegenseitigen Kennenlernen fand am 5. September am Sportplatz der NMS St. Anton unser Bewegungsfest statt. In gemischten Gruppen mit Schülern aus allen Klassen durchliefen die Kinder verschiedene Stationen. Alle - auch die Mamas - hatten sehr viel Spaß!

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern

Schulbeginn 2012/13

Mit unserm Schulsong "Wir singen he, he, he, hejo, die Schule macht uns alle froh, in St. Anton sowieso!" begrüßten wir am 3. September 2012 die Erstklassler mit ihren Eltern und unsere neue Lehrerin Nina Forsthofer. Die Buddys aus der 3. Klasse übergaben ihren Freunden die Schultüten und begleiteten sie in ihre Klasse.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Bildern